27. Mai 2017, ab 15:00 Uhr: Erzählcafé Transit im Wedding



Erzählcafé

unterstützt vom „Margareta-Spettmann-Verein e. V.“


25. März 2017, ab 15:00 Uhr: Erzählcafé Transit im Wedding

                                     

Leiterin: Lisa Schell


im Bürgersaal, im Karl-Schrader-Haus in der Malplaquetstraße 15,
13347 Berlin-Wedding

Zu Gast: Frau Ellen Meyer

Schwinge dich auf zum Mond, selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen


Ellen Meyer, Musikerin aus Berlin, erzählt Märchen und begleitet sich dabei auf der Harfe. Auf Märkten verkauft sie selbstgehäkelte, originelle Sachen.
Ihre Harfe ist eine besondere Harfe, sie heißt Kora. Ihr Klang lädt zum Träumen und Entspannen ein. Die Kora zählt zu den ältesten Saiteninstrumenten Westafrikas. Sie kommt aus dem Kulturkreis der Malinke, dem ehemaligen Königreich Mali. Gespielt wurde das Instrument von „Griots“, der sogenannten Künstlerkaste. Das Koraspiel wurde jeweils vom Vater an den Sohn weitergegeben. Die wichtigste Aufgabe dieser Musiker war es, die Geschichten zu bewahren, da es keine Schriftsprache gab. Bis heute gibt es wenige Frauen, die das Instrument beherrschen.

Wir dürfen daher zusehen und zuhören, wie Ellen an diesem Nachmittag im Erzählcafé ihre unterschiedlichen Begabungen zum einzigartigen, bunten Teppich verknüpft.
In der Gewissheit: Der rote Faden liegt in mir! 


Spenden für Kaffee und Kuchen werden gern angenommen.

Anmeldung nicht erforderlich




Freie Wohnungen
in den Bezirken
Partnerlogos



Copyright 2000-2015 bbg BERLINER BAUGENOSSENSCHAFT eG