24. Juli 2018, 16:00 Uhr: Führung durch das Flughafengebäude der Tempelhofer Freiheit



Führung durch das Flughafengebäude Tempelhof

Foto: Ingrid Eiling

Eine Veranstaltung des „Margareta-Spettmann-Vereins e. V.“


24. Juli 2018, 16:00 Uhr: Führung durch das Flughafengebäude der Tempelhofer Freiheit

Der Flughafen Tempelhof ist durch die Luftbrücke von 1948/49 zu einem Symbol der Freiheit geworden. In der Geschichte Berlins spielt er eine ganz besondere Rolle.
Wir werden hautnah den „Mythos Tempelhof“ erleben und „Verborgene Orte“ kennenlernen.
Das ehemalige Flughafengebäude ist das größte Baudenkmal Europas.
Unter fachkundiger Führung werden wir die unterschiedlichen Seiten dieses einzigartigen Gebäudes kennenlernen. Wir werden monumentale Architektur erleben und mehr über die ideologisch-politischen Hintergründe des Flughafenbaus, der 1936 von Ernst Sagebiel geplant wurde, erfahren.

Wir treffen uns um 15:45 Uhr im GAT-Bereich am Tempelhofer Damm 1-7 in
12101 Berlin, zu erreichen über die Zufahrt Tempelhofer Damm 9.

Der GAT-Bereich befindet sich zwischen U-Bahnhof Platz der Luftbrücke und U-Bahnhof Paradestraße.
Wenn wir auf dem Tempelhofer Damm die ESSO Tankstelle sehen, laufen wir auf das Flughafengebäude zu und sehen den Treffpunkt, ein gelbes flaches, breites Gebäude.
Weg und Gebäude sind gelb beschildert.

Die ca. 2-stündige Führung beginnt um 16:00 Uhr.

Kosten: 3,- € pro Person, vor Ort zu zahlen




Anmeldungen bitte schnellstmöglich bei Frau Eiling, Tel.: 83 00 02-51,


E-Mail: Ingrid.Eiling@bbg-eG.de



 


 


Freie Wohnungen
in den Bezirken
Partnerlogos



Copyright 2000-2015 bbg BERLINER BAUGENOSSENSCHAFT eG