Oops! It appears that you have disabled your Javascript. In order for you to see this page as it is meant to appear, we ask that you please re-enable your Javascript!

august, 2019

29aug8:5019:00Weinzeit - ein Ausflug zum Werderaner Wachtelberg

mehr

Details

Die Stadt Werder (Havel) hat sich im Verlaufe mehrerer Jahrhunderte zum Zentrum des märkischen Weinbaus entwickelt, der dort, neben der Fischerei, zu den ältesten Gewerben gehört. Die ca. 10,4 ha großen Rebflächen der Stadt Werder sind die nördlichsten Lagen, die für den Anbau von Qualitätswein eines bestimmten Anbaugebietes (QbA) registriert sind und gehören zum Anbaugebiet Saale-Unstrut.
Die Familie Lindicke, die den Weinberg seit 1996 bewirtschaftet, wird uns während eines Rundgangs um 11:00 Uhr durch den Weinberg mit seinen Weinlehrpfaden Wissenswertes rund um den Wein vermitteln und die Thematik mit einer anschließenden Weinprobe in der „Weintiene“, einer der nördlichsten Straußwirtschaften Deutschlands, abrunden.
Neben einem wunderschönen Blick auf die Havellandschaft können wir dort kleine Snacks und Werderaner Wein genießen.

Die Kosten für die Führung übernimmt der „Margareta-Spettmann-Verein e. V.“.

Kosten für Weinprobe: 5,00 € pro Person, vor Ort zu zahlen.
Getränke außerhalb der Weinprobe werden extra berechnet.

Wir treffen uns um 8:50 Uhr auf dem RE Bahnsteig Friedrichstraße am Gleis 3.
Unser Zug RE 1 Richtung Brandenburg fährt um 9:07 Uhr. Bitte pünktlich erscheinen – der Zug hält nur kurz!
Erforderliches Ticket: A-B-C oder 65 plus.

Zeit

(Donnerstag) 8:50 - 19:00

Organisator

Frau EilingTelefon: +49 30 83000251